Angebote zu "Suchtbelasteten" (30 Treffer)

Kategorien

Shops

Methodenhandbuch Kinder aus suchtbelasteten Fam...
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Kinder und Jugendliche, die in suchtbelasteten Familien und Lebensgemeinschaften aufwachsen, weisen ein besonders hohes Risiko auf, später selbst eine Abhängigkeitserkrankung und/oder eine andere psychische Störung zu entwickeln. Um dieser Dynamik entgegenzuwirken, finden sich in diesem Arbeitsbuch für PraktikerInnen, die mit suchtbelasteten Familien arbeiten, Maßnahmen der selektiven Prävention und teils auch der therapeutischen Intervention.Inklusive kostenloser E-Book-Version.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Ein Patenschaftsmodell für Kinder aus suchtbela...
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

In Deutschland leben mehr als 2,65 Millionen Kinder und Jugendliche mit mindestens einem suchtkranken Elternteil zusammen. Kinder aus suchtbelasteten Familien sind damit die größte bekannte Sucht-Risikogruppe und weisen auch im Bezug auf andere psychische Störungen erhöhte Prävalenzen auf. Dieses Buch zeigt die Belastungssituationen und familiären Risikofaktoren für die betroffenen Kinder auf und macht die Auswirkungen von Sucht in der Familie auf Kinder deutlich. Darüber hinaus beschreibt die Autorin, wie betroffene Kinder und Jugendliche mit gezielten Maßnahmen und präventiven Unterstützungsangeboten ausreichend kompensatorische Schutz- faktoren ausbilden, Widerstandsfähigkeit entwickeln sowie individuelle Bewältigungsressourcen aktivieren. Wissenschaftliche Erkenntnisse aus der empirischen Sozialforschung werden anhand von qualitativen Interviews mit erwachsenen Kindern suchtkranker Eltern veranschaulicht. Ziel dieses Buches ist es, Menschen aus unterschiedlichen Berufsgruppen für die Situation der Kinder aus suchtbelasteten Familien zu sensibilisieren, die Notwendigkeit präventiver Hilfen aufzuzeigen und das Patenschaftsmodell als eine Form effektiver Hilfe zu diskutieren.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Ein Patenschaftsmodell für Kinder aus suchtbela...
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

In Deutschland leben mehr als 2,65 Millionen Kinder und Jugendliche mit mindestens einem suchtkranken Elternteil zusammen. Kinder aus suchtbelasteten Familien sind damit die größte bekannte Sucht-Risikogruppe und weisen auch im Bezug auf andere psychische Störungen erhöhte Prävalenzen auf. Dieses Buch zeigt die Belastungssituationen und familiären Risikofaktoren für die betroffenen Kinder auf und macht die Auswirkungen von Sucht in der Familie auf Kinder deutlich. Darüber hinaus beschreibt die Autorin, wie betroffene Kinder und Jugendliche mit gezielten Maßnahmen und präventiven Unterstützungsangeboten ausreichend kompensatorische Schutz- faktoren ausbilden, Widerstandsfähigkeit entwickeln sowie individuelle Bewältigungsressourcen aktivieren. Wissenschaftliche Erkenntnisse aus der empirischen Sozialforschung werden anhand von qualitativen Interviews mit erwachsenen Kindern suchtkranker Eltern veranschaulicht. Ziel dieses Buches ist es, Menschen aus unterschiedlichen Berufsgruppen für die Situation der Kinder aus suchtbelasteten Familien zu sensibilisieren, die Notwendigkeit präventiver Hilfen aufzuzeigen und das Patenschaftsmodell als eine Form effektiver Hilfe zu diskutieren.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Kinder aus suchtbelasteten Familien stärken, m....
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Studien zufolge erhöht eine elterliche Substanzabhängigkeit das Risiko, dass betroffene Kinder später selbst einmal eine Abhängigkeitserkrankung entwickeln, erheblich. Das modularisierte Präventionsprogramm "Trampolin" vermittelt Kindern und Jugendlichen aus suchtbelasteten Familien Informationen und Strategien, die die Resilienz der Kinder langfristig stärkt und die sie so dazu befähigen sollen, möglichst unbeschadet mit den Folgen der belastenden Lebensumstände umzugehen.Das Manual geht zunächst auf den aktuellen Stand der Forschung zum Thema "Kinder aus suchtbelasteten Familien" ein und beschreibt dann die Durchführung der zehn Module des Trampolin-Programms. Die Kinder im Alter zwischen 8 und 12 Jahren erhalten Informationen zu den Wirkungen von Alkohol und anderen Drogen sowie dessen Auswirkung auf andere Familienmitglieder. Zudem erlernen sie effektive Stressbewältigungsstrategien, damit sie mit ihren Emotionen adäquat umgehen, erfolgreiche Problemlöse- und Verhaltensstrategien anwenden und nach Hilfe suchen können. Mit dem Gruppenprogramm sollen die psychische Belastung der Kinder sowie die Scham- und Schuldgefühle reduziert, die Selbstwirksamkeitserwartung der Kinder erhöht und ein positives Selbstkonzept aufgebaut werden.Das Manual beschreibt zudem die Durchführung von zwei begleitenden Elterntreffen, bei denen diese für die Auswirkungen der familialen Suchterkrankung auf ihre Kinder sensibilisiert werden sollen. Die Eltern erfahren, wie sie besser auf die Bedürfnisse ihrer Kinder eingehen können und werden in ihrem elterlichen Selbstwert und im Vertrauen in die eigene Erziehungskompetenz gestärkt. Die Wirksamkeit des Programms konnte im Rahmen einer randomisiert-kontrollierten Multicenter-Studie belegt werden. Es eignet sich insbesondere für den Einsatz in Beratungsstellen der Sucht-, Jugend- und Familienhilfe. Die beiliegende CD-ROM enthält alle Arbeitsmaterialien, die für die Durchführung benötigt werden.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Kinder aus suchtbelasteten Familien stärken, m....
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Studien zufolge erhöht eine elterliche Substanzabhängigkeit das Risiko, dass betroffene Kinder später selbst einmal eine Abhängigkeitserkrankung entwickeln, erheblich. Das modularisierte Präventionsprogramm "Trampolin" vermittelt Kindern und Jugendlichen aus suchtbelasteten Familien Informationen und Strategien, die die Resilienz der Kinder langfristig stärkt und die sie so dazu befähigen sollen, möglichst unbeschadet mit den Folgen der belastenden Lebensumstände umzugehen.Das Manual geht zunächst auf den aktuellen Stand der Forschung zum Thema "Kinder aus suchtbelasteten Familien" ein und beschreibt dann die Durchführung der zehn Module des Trampolin-Programms. Die Kinder im Alter zwischen 8 und 12 Jahren erhalten Informationen zu den Wirkungen von Alkohol und anderen Drogen sowie dessen Auswirkung auf andere Familienmitglieder. Zudem erlernen sie effektive Stressbewältigungsstrategien, damit sie mit ihren Emotionen adäquat umgehen, erfolgreiche Problemlöse- und Verhaltensstrategien anwenden und nach Hilfe suchen können. Mit dem Gruppenprogramm sollen die psychische Belastung der Kinder sowie die Scham- und Schuldgefühle reduziert, die Selbstwirksamkeitserwartung der Kinder erhöht und ein positives Selbstkonzept aufgebaut werden.Das Manual beschreibt zudem die Durchführung von zwei begleitenden Elterntreffen, bei denen diese für die Auswirkungen der familialen Suchterkrankung auf ihre Kinder sensibilisiert werden sollen. Die Eltern erfahren, wie sie besser auf die Bedürfnisse ihrer Kinder eingehen können und werden in ihrem elterlichen Selbstwert und im Vertrauen in die eigene Erziehungskompetenz gestärkt. Die Wirksamkeit des Programms konnte im Rahmen einer randomisiert-kontrollierten Multicenter-Studie belegt werden. Es eignet sich insbesondere für den Einsatz in Beratungsstellen der Sucht-, Jugend- und Familienhilfe. Die beiliegende CD-ROM enthält alle Arbeitsmaterialien, die für die Durchführung benötigt werden.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Klein, Michael: Kinder aus suchtbelasteten Fami...
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 08.05.2013, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Kinder aus suchtbelasteten Familien stärken, Titelzusatz: Das 'Trampolin'-Programm, Autor: Klein, Michael // Moesgen, Diana // Bröning, Sonja // Thomasius, Rainer, Verlag: Hogrefe Verlag GmbH + Co. // Hogrefe Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Kind // Psychologie // Psychotherapie // Psychiatrie // Psychiater // Kinderpsychotherapie // Jugendpsychotherapie // Altersgruppen: Kinder, Rubrik: Psychologie // Psychologische Ratgeber, Seiten: 129, Reihe: Therapeutische Praxis, Gewicht: 427 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
"VerSucht". Präventive Hilfsangebote für Kinder...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Für Kinder und Jugendliche, deren Eltern von einer Suchterkrankung betroffen sind, besteht ein hohes Risiko, später selbst eine Suchterkrankung oder andere psychische Störung zu entwickeln. Um diese Gefahr zu verringern, müssen möglichst früh präventive Hilfemaßnahmen angeboten werden.Diese Arbeit hat den Anspruch, die Lebenswelt einer suchtbelasteten Familie detailliert zu erfassen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf dem Einfluss der elterlichen Erkrankung. Hierbei werden Risiko- und Schutzfaktoren herausgearbeitet, die durch adäquate Hilfeangebote gemindert respektive gefördert werden sollen. Dadurch sollen die Kinder suchtkranker Eltern in einer positiven Lebensentwicklung unterstützt werden. Auf der Basis der analytisch gewonnen Erkenntnisse wird die Entwicklung eines beispielhaften Konzeptes für ein angemessenes Hilfeangebot im ambulanten Bereich der Sozialen Arbeit aufgezeigt.Im analytischen Teil wird dazu mittels deduktiver Methodik zunächst eine Analyse der Lebenswelt von Kindern aus suchtbelasteten Familien vorgenommen. Dabei wird erst der Einfluss der Suchterkrankung auf die gesamte Familie, dann auf die Eltern-Kind-Beziehung und schließlich auf die Kinder selbst betrachtet.Im Anschluss werden spezifische Faktoren und kindliche Bedürfnisse herausgearbeitet, deren Förderung die positive Lebensentwicklung betroffener Kinder begünstigt. Am Ende des analytischen Teils findet sich ein Überblick über die verschiedenen Arten der bislang in Deutschland existierenden Hilfeangebote für Kinder aus suchtbelasteten Familien.Der Teil der Konzeptentwicklung stellt den konkreten Vorschlag zur Förderung von Kindern suchtkranker Eltern dar. Das entstandene Konzept trägt den Titel "VerSucht".Aus dem Inhalt:- Sucht,- Prävention,- Kinder und Jugendliche,- Risiko- und Schutzfaktoren,- Hilfsangebote,- Sozialarbeit

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
"VerSucht". Präventive Hilfsangebote für Kinder...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Für Kinder und Jugendliche, deren Eltern von einer Suchterkrankung betroffen sind, besteht ein hohes Risiko, später selbst eine Suchterkrankung oder andere psychische Störung zu entwickeln. Um diese Gefahr zu verringern, müssen möglichst früh präventive Hilfemaßnahmen angeboten werden.Diese Arbeit hat den Anspruch, die Lebenswelt einer suchtbelasteten Familie detailliert zu erfassen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf dem Einfluss der elterlichen Erkrankung. Hierbei werden Risiko- und Schutzfaktoren herausgearbeitet, die durch adäquate Hilfeangebote gemindert respektive gefördert werden sollen. Dadurch sollen die Kinder suchtkranker Eltern in einer positiven Lebensentwicklung unterstützt werden. Auf der Basis der analytisch gewonnen Erkenntnisse wird die Entwicklung eines beispielhaften Konzeptes für ein angemessenes Hilfeangebot im ambulanten Bereich der Sozialen Arbeit aufgezeigt.Im analytischen Teil wird dazu mittels deduktiver Methodik zunächst eine Analyse der Lebenswelt von Kindern aus suchtbelasteten Familien vorgenommen. Dabei wird erst der Einfluss der Suchterkrankung auf die gesamte Familie, dann auf die Eltern-Kind-Beziehung und schließlich auf die Kinder selbst betrachtet.Im Anschluss werden spezifische Faktoren und kindliche Bedürfnisse herausgearbeitet, deren Förderung die positive Lebensentwicklung betroffener Kinder begünstigt. Am Ende des analytischen Teils findet sich ein Überblick über die verschiedenen Arten der bislang in Deutschland existierenden Hilfeangebote für Kinder aus suchtbelasteten Familien.Der Teil der Konzeptentwicklung stellt den konkreten Vorschlag zur Förderung von Kindern suchtkranker Eltern dar. Das entstandene Konzept trägt den Titel "VerSucht".Aus dem Inhalt:- Sucht,- Prävention,- Kinder und Jugendliche,- Risiko- und Schutzfaktoren,- Hilfsangebote,- Sozialarbeit

Anbieter: Dodax AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Kinder aus alkoholbelasteten Familien
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,7, Evangelische Fachhochschule Rheinland-Westfalen-Lippe, Sprache: Deutsch, Abstract: Wie sieht die familiäre Lebenssituation von Kindern aus, die in einer alkoholbelasteten Familie aufwachsen? Welchen Einfluss kann eine elterliche Alkoholabhängigkeit auf das Familiensystem nehmen und welche Konsequenzen ergeben sich für die Kinder daraus? Welche physischen sowie psychischen Auswirkungen können aus einer alkoholgeprägten Umgebung heraus resultieren und mit welchem Verhalten reagieren die Kinder auf dieses alkoholbelastete Umfeld?Es geht in dieser Arbeit darum, eine differenzierte Sicht auf die Lebenssituation der betroffenen Kinder zu erlangen, damit diese Erkenntnisse sowohl praktisch als auch theoretisch in die Soziale Arbeit einfließen können. Eine weitere zentrale Frage ist, welche Unterstützungsmöglichkeiten es für die betroffenen Kinder gibt und welche Schwierigkeiten sich in der Arbeit mit Kindern aus alkoholbelasteten Familien ergeben.Außerdem soll das Präventionsprogramm "Trampolin" dargestellt und anhand der Wirksamkeitsstudie geklärt werden, welche Ziele dieser Intervention erreicht werden konnten. Dieses Programm zu berücksichtigen erscheint sinnvoll, da es als die erste standardisierte und innovative Präventionsmaßnahme für Kinder aus suchtbelasteten Familien in Deutschland gilt.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot